Mittags in der HafenCity

  • Moin,


    ich weiß, es gab schonmal den Mittagstisch-Thread, aber
    irgendwie reichen mir die Links auf der Seite nicht. Ich arbeite seit 2
    Monaten bei www.1000kreuzfahrten.de
    Am Sandtorkai 71. Ich habe das Gefühl, dass es hier in der Umgebung
    echt wenig Möglichkeiten gibt, günstig zu Mittag zu essen. Ich kenne
    schon die Markthalle, das Elbdeck, den Italiener und die Campus Suite.
    Und selbst da ist nicht alles erschwinglich. Habt ihr zufällig noch gute
    Tipps? Ich kann belegte Brote langsam nicht mehr sehen! 8|


    Viele Grüße
    Freebie :D

  • Ich habe heute erstmals das Lieblingsplatz ausprobiert. War lecker. Iced Mocca Latte 3,80 und großes Pizzabrot 3,60 Euro. Man kann dort auch Salate selbst zusammenstellen oder Rührei mit Wunschzutaten. Das kostet 4,90. Lecker Gebäck gibt es auch. Und Paninie, Baguettes, Milchreis etc...


    Die Homepage ist leider recht dürftig: http://www.lieblingsplatz.de


    Vermutlich noch im Aufbau. Man kann drinnen und draußen echt nett sitzen.


    Leider ist es meist recht leer. Hat erst vor 3 Wochen eröffnet.


    Edeka Böker hat übrigens auch einen Mittagstisch im Überseeboulevard, der günstig sein soll.

  • Also eigentlich hat so ziemlich jede Gastronomie hier bei uns in der HafenCity einen Mittagstisch. Sogar die Bäckereien und Edeka haben ein Mittagsangebot. Da muss man sich einfach nur mal durchprobieren.


    Einige Mittagstischkarten sind hier im Forum direkt verlinkt (im Portal links in der LinkList).

  • Ich hatte letzten Sonntag überraschenderweise ganz viel Kaffeebesuch. (warum wohl?)


    Backhus Grasbrook war total ausverkauft - kein Kuchen, kein Brötchen, kein Brot mehr. Backhus Überseeboulevard hatte zu.


    Aber im Lieblingsplatz gab's noch leckere Kirschtorte und Brownies (omg, gefühlte 1000 kcal pro Stück).

  • Hallo,
    vielen Dank für die bisherigen Tipps. Ich muss zugeben, ausser dem Edeka kannte ich nix. Aber der ist für ne kurze Mittagspause schon etwas zu weit weg. Heut hab ich mal bei Oh It's Fresh gegessen. Hm, aber die Preise sind schon knackig!

  • Hier mal meine ganz persönliche "Link-Sammlung" + Kommentar für Mittagstische usw. -- in der Hoffnung, es wird nicht als "Spam" mißverstanden:


    Feinkost Hafencity Mittagstisch - eher rustikale Küche mit Senfeiern, Kohlrouladen etc., Vorbestellung für "To-Go" empfehlenswert, weil oft voll.


    Kaisers Hafencity Mittagstisch - aktuell unsinniger Weise nicht IE-kompatibel, auch nicht im Kompatibilitäts-Modus, muss man also Firefox oder z.B. Chrome probieren (edit: der Webmaster hat's - evtl. wg. des Artikels - bemerkt und korrigiert); oft eher hochpreisig, Preis-/Leistung aber meist gut


    Klein und Kaiserlich Mittagstisch - qualitativ hochwertig, Preise variieren, leider wenig Plätze, "Fallback"-Plan sollte daher immer in der Hinterhand sein


    Bistro Paris - Plat du jour / Mittagstisch - wechselnde Tagesgalettes (herzhafte Crêpes), gibt zusätzlich eine Tagessuppe, die leider nicht online steht. Mittags Selbstbedienung mit "Summern". Besonderheit: Wochenangebot gilt Mo-So, also auch was für preisgünstigen Mittagstisch am WE


    Edeka Böcker - noch nicht selbst ausprobiert bisher, meist eher unspektakuläre Standard-Gerichte wie Nudeln etc.


    MAREDO Mittagstisch - PDF-Download von 2-Wochen-Karte mit bundesweitem Angebot. Für 7,70 € regelmäßig wiederkehrende Kombis wie z.B. "Hüftsteak und Spareribs" oder auch "Hüftsteak und Chicken-Wings"; auch sehr gutes Salat-Buffet; bis 17 Uhr "Mittagstisch", d.h. ggf. auch für frühes Abendessen geeignet


    Chilli-Club Sandtorkai - nicht wundern: Facebook-Seite; bin selbst nicht bei Facebook, Seite ist auch ohne Anmeldung nutzbar und den "Business-Lunch" gibt's als Grafik. Als Menü mit Vorspeise+Hauptgang leider mittlerweile 11 EUR (früher 9,90 EUR!), aber Hauptgang allein für 7,50 EUR sättigt hinreichend und meist sehr gute asiatische Gerichte, manchmal aber auch schnödes Schnitzel. Wechselnder "Wok des Tages" für 7,90 EUR - ggf. vorher anrufen und fragen, wenn einem der normale Hauptgang nicht zusagt. // Das PDF in der "Link-Liste" im HafenCityLeben-Forum gibt es nicht mehr, abgesehen von einer Änderung der Seiten-Struktur...


    Restaurant zum Schiffchen - schlechter Web-Master. Der direkte Link zum Mittagstisch wird andauernd geändert, ohne einen Redirect zu machen. Keine Garantie für den Bestand der "Übersichtsseite". eMail-Übersendung funzt leider auch nicht trotz Anmeldung...


    Neu: Sansibar WINE - auch Facebook-Seite; Ab ca. 11:30 Uhr steht der jeweilige Mittagstisch täglich neu als Grafik bereit, leider keine Wochenkarte. Preisniveau schwankend, aber bei <10 EUR auf jeden Fall qualitativ angemessen; gibt auch noch frisches Brot + Oliven in Öl als "Sattmacher" dazu ;-)


    Opera Hafencity - Seite nicht wirklich spannend und ob der Übersichtlichkeit der Karte auch kaum erforderlich. Mittagstisch heißt: ALLE Pizzen und Salate zwischen 11:30 Uhr und 15:00 Uhr für 6,90 EUR. Salate qualitativ sehr gut, ob man satt wird, muss jeder selbst entscheiden, Pizzen aber in jedem Fall sehr gut und eher "übersättigend", man mag aber auch nichts drauflassen. ;-) Der "gebeitzte Caipi-Lachs" ist sehr zu empfehlen und die "Pizza Parma", die abends 10,90 € kostet, gibt's Mittags eben auch für nur 6,90 EUR. Gutes "Ausweichquartier", wenn z.B. "Klein und Kaiserlich" zu voll ist - ist ja nur einmal über den Vasco-da-Gama-Platz und dann die Treppe runter. Durch Haus-Überstand auch bei Schlechtwetter brauchbar


    Restaurant BROOK Mittagstisch - im Grunde nur einmal über die Kibbelsteg-Brücke und dann noch über die Straße; Preis-/Leistung in jedem Fall hervorragend. Auch immer beim "Hamburger Schlemmer-Sommer", "Hamburg kulinarisch" usw. dabei und dann meist ein 5-7 Gänge-Menü wo es bei anderen nur 2-3 Gänge gibt. Sehr zu empfehlen, leider Sonntag Ruhetag und häufig auch für geschlossene Gesellschaften und/oder Kreuzfahrer (aus-)gebucht -- im Zweifel anfragen oder über "Bookatable" direkt online einen Tisch reservieren


    Business Lunch Austernbar im Maritimen Museum - mit 13,50 EUR eher "hochpreisig", dafür aber schon inkl. 0,1 l Wein oder 0,2 l Softdrink und bis 16:00 Uhr


    Catch of the Day im Maritimen Museum - ganz neu und bisher noch nicht selbst probiert, aber <10 EUR für fangfrischen Fisch oder 11 EUR für eine ganze gebratene Dorade klingt gut - und wäre günstiger als z.B. im Kaisers


    Lunch in CARLS Brasserie - eher im oberen Preissegment, aber Qualität sehr gut; "Wasserpauschale" für 3,80 EUR p.P. möglich; Reservierung empfehlenswert


    Mittagskarte SLOWMAN im Chilehaus - Die 2011er-Kochschule von Christian Rach; kurz nach der Ausstrahlung mal für 9,90 EUR gegessen, dann sprang der Mittagstisch auf unrealistische 15/16 EUR hoch, mittlerweile wieder 10,90 EUR für ein "3-Gang-Menü" aus 3 Stücken Sushi, Hauptgang und kleinem Dessert


    Weinspeicher B - Mittagstisch-Link wird per Skript generiert, kann man leider nicht direkt speichern. Für jeden Geldbeutel was dabei, Qualität sehr gut


    TaiTan - Business Lunch - bisher nur gebookmarked, aber mittags noch nicht probiert. Abends teuer, aber gut.


    Soup-City Zollmuseum - kleiner Laden Nähe Dungeon/MiWuLa; nochmal im Kesselhaus


    VLET - Leider gibt's die "VLET Kleine Küche" in der Markthalle nicht mehr - habe sich "nicht gerechnet", obwohl immer voll. Der "normale" Business-Lunch sogar noch über COAST/Sansibar-Niveau, d.h. eher für den ganz großen Geldbeutel und/oder das Business-Meeting


    to be continued...