Mobilfunkanbindung in der Hafencity

  • Wir leiden hier in der Harbour-Hall (Südseite) sehr unter der schlechten Funkverbindung von T-Mobile.
    Laut Aussage von T-Mobile, steht die nächste Sendeanlage am Baumwall, so das wir uns hier in der Hafencity im Funkschatten der Speicherstadt befinden.
    T-Mobile würde gern eine Sendeanlage in der Hafencity erstellen, aber es mangelt an einer Lokation und der Bereitschaft seitens der Hafencity-GmbH.
    Wir haben bereits vor Monaten die Hafencity-GmbH angeschrieben und mit gezielten Vorschlägen um Mithilfe bei der Location-Suche gebeten. Eine Reaktion seitens der Hafencity GmbH blieb aus und ist nach einem 1/2 Jahr wohl auch nicht mehr zu erwarten!


    Mich würde jetzt mal interessieren, welche Erfahrungen mit der Mobilfunkanbindung in der Hafencity vorliegen, bzw. ob schon anderweitig Vorstösse zu einer Verbesserung unternommen wurden.

  • Hallo!


    Meine Erfahrungen in H²O decken sich mit den Beschriebenen. Der Hadyempfang (D1) ist in der Tat nicht beosnders gut. In der Wohnung gibt es drei strategisch günstige Punkte.


    Meines Wissens hat sich die Telekom um einen Standort bemüht.

  • Soweit ich weiß haben die Bauarbeiter auch immer große Probleme gehabt. Insbesondere die, die auch D1 hatten.


    Ich selbst habe D2 und habe damit noch nie Probleme gehabt.

  • Ich ziehe gerade Am Kaiserkai 7 ein (Bergedorf-Bille-Baugenossenschaft. Dort habe ich sowohl in der Wohnung (5.Stock) als auch in der Tiefgarage einwandfreien Empfang des D1-Netzes. Die Bedingungen scheinen sich also vom Sandtorkai Richtung Kreuzfahrtterminal wieder zu verbessern.

  • Das Thema ist T-Mobile durchaus bekannt. Die T-Mobile Netztechnik hat sich dann kurzfristig um das Thema gekümmert - die Aussage war, dass man keine geeigneten Standorte für eine Basisstation in der Hafencity bekommt (siehe angehängte Mail). Das habe ich dann vor einigen Monaten versucht, in der Hafencity GmbH zu eskalieren - leider habe ich bis heute nicht mal eine kurze Rückantwort bekommen ...


    Von: Michael Beyer <michael at harbour-hall dot de> (privat)
    An: Jürgen Bruns-Berentelg <bruns-berentelg at hafencity dot com>
    Kopie: FrankWJacob at t-online dot de, Reiner dot Grambow at t-mobile dot de
    Datum: 2006-02-22 12:05


    Sehr geehrter Herr Bruns-Berentelg,


    eventuell haben Sie es persönlich auch schon festgestellt - als Bewohner der
    Hafencity leiden wir im gesamten Straßenzug "Am Sandtorkai" unter sehr
    schlechtem Mobilfunkempfang, zumindestens im D1 - Netz. Ich habe mich daher
    an T-Mobile gewandt und herausbekommen, daß man sich des Problems bewußt ist,
    aber Schwierigkeiten hat an geeignete Standorte für zusätzliche
    Basisstationen zu kommen.


    Sehen Sie Möglichkeiten, Kraft Ihres Amtes hier vermittelnd tätig zu werden?


    Möglicherweise wären die Gewerbegebäude "China Shipping", Wölbern Bank,
    Panthenius, SAP oder Kühne & Nagel geeignete Standorte und gleichzeitig auch
    gesprächsbereit ...


    Die Originalmail vom T-Mobile Kundenservice habe ich beigefügt.


    Ich würde mich über eine kurze Antwort freuen und verbleibe


    mit freundlichen Grüßen


    Michael Beyer



    ---------- Weitergeleitete Nachricht ----------


    Subject: T-Mobile Versorgung Am Sandtorkai
    Date: Freitag 17 Februar 2006 14:08
    From: "Grambow, Reiner" <Reiner dot Grambow at t-mobile.de>
    To: <mb at beyer-ub dot de>


    Guten Tag Herr Beyer,


    ich beziehe mich auf ihre Mail und unser Telefonat vom heutigen Tag zum o.g.
    Thema.


    Aus Sicht der T-Mobile gibt es ein starkes Interesse an geeigneten
    Mobilfunkstandorten in den folgenden Bereichen:


    Am Sandtorkai / Auf dem Sande
    Am Dalmannkai (Spitze)
    Am Grasbrookhafen / Hübener Kai


    Hinweise in dieser Angelegenheit nehme ich gerne entgegen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Reiner Grambow


    T-Mobile Deutschland GmbH
    Technical Customer Service
    Karnapp 20, D-21079 Hamburg
    Tel.: +49 40 76628-633
    Fax: +49 228 936884422
    email: reiner dot grambow at t-mobile dot de


    -------------------------------------------------------


    --
    Michael Beyer
    Am Sandtorkai 56


    D-20457 Hamburg, Germany
    Mobile/Tel/Fax: +49 (0)700 BEYERMIC

  • Nach (m)einigem Hin und Her mit dem Anbieter O2 wurde dort die "Funktechnik neu ausgerichtet", mittlerweile ist auch die Homezone-Anbindung für den Kaiserkai sehr verlässlich und reicht sehr weit (z.B. bis S-Bahn Rothenburgsort).