Telekommunikation

  • Moin zusammen!


    Interessiert mich gerade brennend, die neuen Nachbarn bestimmt auch:


    Wie sind Eure Erfahrungen mit DSL- und Telefon-Providern in der Hafencity bezüglich


    - Einrichtung (Anschlussart, -dauer)
    - Zuverlässigkeit
    - Geschwindigkeit


    Wie ist der Anschluss in Euren Wohnungen realisiert (TAE-Dose oder Patch-Dose mit Telefon über Internet)?


    Gruß
    Markus

  • hansenet, seit etwas über 2 jahren.
    einrichtung ging schnell. telefon ging ca. 1,5 jahre nicht richtig. internet ging immer. geschwindigkeit - keine ahnung... sowas um die 8Mbit/s derzeit.


    zentrales patchfeld in wohnung. netzwerkdosen in jedem zimmer. NTBA & splitter & router beim patchfeld und dann inet in die zimmer "gepatcht" ebenso ISDN.


    wenn ich heute nochmal entscheiden würde hätte ich wahrscheinlich Tcom genommen.... andererseits hatte ich da auch schon schlechte erfahrungen mit. ?(


    gruß
    marco

  • T-Home würde ich im Preis ja auch noch akzeptieren, obwohl aktuell 10 Euro über Hansenet - wenn die Zuverlässigkeit stimmt. Ich bin da nach 1,5 Jahren bei einem Kabelnetz-Provider etwas dünnhäutig geworden.


    Aber 24 Monate Vetragsbindung? Für was? Das Modem? Ich sehe da keine Gegenleistung!


    Im Ernst: Momentan denke ich darüber nach, eine UMTS-Karte ins Notebook zu schieben und über O2 surfen zu gehen. Kostet mit 5GB frei auch nur 25 Euro im Monat. Das funktioniert dann angeblich auch, wenn man mit der Kiste (beruflich) in Berlin hockt.


    Dienstag kommt ein Kollege vorbei, der das nur noch so macht. Wir werden mal den Empfang hier testen.


    Gruß vom Kaiserkai
    Markus

  • ahh ok, mir war so :-)
    davon abgesehen habe ich bisher nur bei wohnungswechseln meinen tcom anbieter gewechselt, b.z.w. selbst nichmal da immer...