Wo finde ich hier eigentlich ...?

  • ... die nächste Post?
    ... ein italienisches Restaurant?
    ... einen Supermarkt?
    ... einen Fahrradhändler?
    ...


    Aber erstmal -


    Moin tosomn! (Ist schließlich mein erster Eintrag)


    Die Fragen oben habe ich mir in den Wochen nach dem 30.6. gestellt und - teils mit Sucherei - beantwortet. Und neue Nachbarn werden sie sich im Herbst wieder stellen. Deshalb die Anregung, in diesem Faden derartige Infos zusammenzutragen. Knapp, ganz ohne Wertung - die Erwähnung mag als Empfehlung genügen. Eine Art informelles Hafencity-Branchenbuch.


    Herzlichen Gruß
    Markus


    Meine Antworten:
    a) Alter Wall
    b) Via Antiqua, Deichstraße
    c) z.B. Minimal (Brauerknechtgr.)
    d) Wheels-Fahrrad, Alter Steinweg

  • Quote

    Original von Markus


    c) z.B. Minimal (Brauerknechtgr.)


    Moin Herr Nachbar,


    da ist ein Minimal, ja ... aber Parkplätze gibt es da leider keine, ausser man parkt an der Strasse entlang, also eher was für den Einkauf mit dem Fahrrad oder zu Fuß, nicht für den Wochenendeinkauf.



    Ansonsten ist die Idee dieses Fadens gut.

  • Moin auch,
    also die Anfahrt mit dem Auto dürfte bei fast allen Supermärten im Radius ca. 3 km schwierig sein.


    Vierländer Damm wurde gestern im Nachbarschaftstreff genannt (kurz vor den Elbbrücken hart rechts, nach 270-Grad-Kehre unter dem Autobahnzubringer durch). An einen ALDI erinnere ich mich da. Parkplatz müsste ausreichend sein. (Liegt außerdem auf dem Weg zum geliebten schwedischen Möbel- und Gedönshaus :-)


    Ansonsten: Plus, Alter Teichweg (nähe Großneumarkt)


    Wochenmärkte:
    Großneumarkt: Mittwoch und Sonnabend
    Burchardplatz (nördlich Chilehaus): Donnerstag


    Gruß aus der 7
    Markus

  • Kennt nicht jemand einen Lebensmittel-Lieferservice? Früher gabs da ja Einkauf24, den Otto-Supermarkt, Speed48. Trotz meiner regelmäßigen Bestellungen sind leider alle Pleite gegangen :-(

  • Leider ist mir nicht bekannt, ob es sowas noch gibt in HH. Aber eigentlich muß es sowas doch noch geben, denn es werden ja auch Kühlschränke angeboten, die online nachbestellen, wenn was ausgegangen sind (oder war das immer nur Zukunftsmusik?) und die brauchen ja auch eine Anlaufstelle. Vielleicht findet man ja noch einen kleineren Laden, der liefert wenn man das mit denen ausmacht.
    Ich versuch jetzt den wöchendlichen Einkauf an Frisch-Gemüse durch gelieferte Tiefkühlware zu ersetzen.

  • Na, noch jemand neue Tipps (auf der Bille-Forumsseite gibts ja schon einige Einträge)


    Noch einer für Spätentschlossene:


    Am Rödingsmarkt (rechte Seite Richtung Süden) hat die Tanke im Parkhaus bis 22 Uhr auf. Dort gibt es auch noch Lebensmittel in begrenzter Auswahl.



    Gruß
    Markus

  • Hallo zusammen,


    mein Lieblingsitaliener ist das Pastalozzi in der Reimariusstrasse (Portugiesenviertel), klein, authentisch, unkompliziert und nicht alles ist rotweissgrün!


    Gruss!
    Marcus

  • Wir haben letztens auch mal das "Pastalozzi" ausprobiert.
    Auch wenn es von aussen eher wie ein Imbiß aussieht und von der Inneneinrichtung gut in das Uni-Viertel passen könnte, so ist dies aber sicher ein Teil des "besonderen Flairs".


    Wer lieber bei einem "normalen" Italiener essen möchte, sollte einmal das "Trattoria Bella Italia" probieren. Gut, günstig und in den Nationalfarben ;-)
    Es liegt an der Brandstwiete 58, direkt gegenüber der Brücke Bei Sankt Annen.


    Viele Grüße,
    Heiko

  • Sicher sinnvoll, wenn die Zusammenstellung hier weitergeht ...


    Italiener ...


    Gibt es nicht noch einen Italiener im Hahntrapp? (geht vom Großneumarkt zum Großen Burstah). Zumindest kann man dort Antipasti erwerben. (Ich werde das nochmal nachprüfen ...)


    Aber warum nicht auch mal arabisch? Das "Ariana" in der Brandstwiete hat sehr leckeres Essen! Von außen sieht es immer eine wenig duster und leer aus. Nicht abschrecken lassen, rein da und genießen!


    Supermarkt ...


    Ebenfalls am Großen Burstah ist ein Spar-Markt (ist aber auch nur was für zu Fuß ...)
    Wer vom Meßberg von der U-Bahn kommt, kann bis halb sieben abends noch das nötigste am Kiosk in der Brandstwiete bekommen, auch Obst.



    Fahrradladen ...


    Am Valentinskamp (Gänsemarkt) gäbe es noch den Laden "Storm Cycles"

    Arbeiten am Sandtorkai und Singen in der Kantorei St. Katharinen .. . wenn das kein Leben in der Hafencity ist! =)

  • Habe einen neuen Lebenmittel-Lieferservice entdeckt:
    http://www.doit24.de


    Sortiment eines normalen großen Supermarktes. Lieferung am übernächsten Werktag. Sehr praktisch ist die Option, ein festes 2-Stunden-Zeitfenster für die Lieferung zu buchen (Aufpreis 5,-).


    Erste Testbestellung war erfolgreich. Mittwoch abend die Bestellung zusammengeklickt, mit Kreditkarte gezahlt (Erstbestellung) und Zeitfenster Fr 10-12 gewählt. 5 vor 10 am Freitag war der Kurier da.


    Endlich kein zeitaufwendiges Einkaufen-Fahren und an-der-Kasse-Schlange-stehen mehr!

  • Na, die Seite macht ja wirklich nen vernünftigen Eindruck. Das kann man mal ausprobieren! Auch wenn ich das schlendern durch die Gänge eines guten Supermarktes eigentlich ganz gerne mag, obwohl die Karre dann hinterher immer viel voller ist als erwartet :-)


    ABer trotzdem danke für den guten Tipp!

  • Quote

    Original von Peterle
    Auch wenn ich das schlendern durch die Gänge eines guten Supermarktes eigentlich ganz gerne mag



    Das kannst Du z.B. im Rewe im Portugiesenviertel (Brauerknechtgraben) werktags neuerdings bis 22 Uhr machen.


    Gruß
    Markus


  • Ja den kenne ich noch von früher, hab da mal um die Ecke gewohnt. Aber das der bis 22 Uhr geöffnet hat, das wußte ich noch nicht, das ist natürlich echt klasse!!!


    Danke für den Hinweis :-)
    Gruss
    Peter

  • Moin zusammen,


    ich hole den Faden noch mal an die Oberfläche. Gestern ist uns ein ALDI-Markt auf dem Bavaria-Gelände (Hafenkrone) aufgefallen. Er liegt hinter dem neuen Astra-Turm, Eingang zeigt zu einem kleinen Platz hin.


    Zum Zirkusweg hin liegt die Einfahrt zur Tiefgarage. Wenn ich das richtig gesehen habe (ist als Radler nicht mein primärer Fokus) sind dort Parkplätze für Kunden des ALDI reserviert.


    Gruß
    Markus