Sturmflut 18.01.2007

  • Moin alle zusammen,
    für morgenfrüh gegen 04:00 Uhr ist eine schwere Sturmflut vorhergesagt.
    Vorab schonmal die Info, das im Haus H2O, Am Sandtorkai 64,
    die Flutschutztore voraussichtlich bereits heute Abend um 22:00 Uhr geschlossen werden.
    Dies teilte soeben der Hausmeister mit.


    Genaue Wasserstandsvorhersagen des WADI (Warndienst) liegen für Hamburg noch nicht vor, ich werde sie aber nachliefern.


    Gruß Pasadena

  • Schaut mal hier (da die Seite von bsh.de heute schlecht erreichbar ist, mal als Screenshot):


    [Blocked Image: http://harbour-hall.de/space/pegel.jpg]
    Stand: 18.1.07, 14:52 Uhr - mit einem Klick aufs Bild wird die Darstellung lesbarer -


    Habe schon beruhigendere Vorhersagen gesehen. Das wird wohl Belastungs-Premiere für unsere Flutschutztore.
    Rohre, Dichtungen und Pumpen haben bei den letzten kleinen Fluten ja schon gezeigt, was sie nicht können.

  • Moin,


    bei uns Am Kaiserkai kommt es eher auf die Dichtigkeit der Aussenwand zur Promenade hin an, wir lassen uns überraschen.
    Hoffen wir, dass die Tore bei euch gut sind und dass der Rest entsprechend verbessert wurde.

  • ja - das hoffen wir hier auch!


    Beim Chilli-Club sind sie diesmal auch schneller... die Schotten werden schon dicht gemacht (Flutschutzwand vor den unteren Türen).
    Ein Fernseh-Team war auch gerade da und hat Aufnahmen davon gemacht.

  • Wie ist den aktuell die Wind-Situation am Kaiserkai? Fliegen schon Fassaden-Abdeckungen durch die Gegend oder klappern die Gerüste?


    Gruß
    Markus

  • Hab gerade den Kopf rausgehalten und nix klappern gehört. Das Wasser hört man ein wenig, aber scheinbar fliegt hier nichts und der Wind hält sich auch in Grenzen. Jedenfalls hatte ich mit der Fenstertür keine Probleme.

  • Hallo Markus,


    habe gerade mal zum Kaiserkai rübergeschaut. Sieht alles noch ganz ordentlich aus, von hier. Bisher haben wir 'nur' starke Böen. Laut TV-Wetterfrosch, wird die erwartete Sturmflut vielleicht doch nicht so hoch. Könnte sein, dass sich das alles im Rahmen der letzten Sturmflut abspielt. Ist ja auch noch 9 Stunden hin.

  • Ab wann wird eigentlich die Zufahrt zur Hafencity gesperrt. Kommt man dann mit einem Ausweis mit Wohnort Hafencity noch durch? Auch mit dem Taxi?


    Gruß
    Markus

  • nur starke Böen? Hallo? Hier oben fürchte ich gerade, dass es die Holz-Trennwand aus der Verankerung reißt. Gebt mir Bretter, um die Fensterscheiben zu vernageln!


    Falls der Inder jetzt noch mein Essen bringt, gibts jedenfalls ein extra Trinkgeld.


    Windige Grüße vom Dach
    Stephan

  • Keine Ahnung. Aber wenn das Wasser im Sandtorkai steht, werden sie niemanden durchlassen mit dem Wagen, da mußt du dann zu Fuß über die Brücken gehen.
    Ich meine mal irgendwo was gelesen zu haben von einem speziellen Ausweis, den man irgendwo beantragen kann, aber ich denke, dass der Wohnort im Personalausweis reichen sollte. Bei Leuten, die hier arbeiten sieht das vielleicht anders aus.

  • Die Baugrube ist fast leer. Die haben da gestern Pumpen installiert gehabt, darum sank der Wasserstand. Aber ich denke mal, dass die mit der Morgenflut wieder volllaufen wird. Vielleicht sollten sie eher einen Damm errichten.

  • Hi Allerseits,


    um 20:30 Uhr hat der Warndienst für Hamburg eine verbindliche Wasserstandsvorhersage bekanntgegeben.
    Hiernach kommt die Flut auf eine Höhe von 4,50 - 5,00 m über Normalnull.
    Zum Vergleich: Letzten Freitag waren es um die 5,1 m über NN.


    Die Voraussagen des Warndienstes sind sehr genau. An ihnen orientieren sich alle
    Katastrophenstäbe und die Hafenwirtschaft.


    Die Fluttore der Häuser am Sandtorkai werden aber geschlossen werden, da lt. behörlicher Anordnung
    ab 4,50 m über NN die Tore dicht zu machen sind.


    Noch einen schönen stürmischen Abend.


    Gruß aus dem H2O.


    Pasadena