Posts by tattoowear

    Es begab sich zu der Zeit 1980, da sah ich einen Jungen auf einem Skateboard. Was für ein Traum sich surfend fortzubewegen..
    Ich kaufte mir mein erstes Board. Die Leute blieben stehen und sahen mir nach. Mal erstaunt, mal kopfschüttelnd. Ich fuhr in Lohbrügge im Grünen Zentrum. 3Jahre später waren Motorräder interessanter (Über die ließe sich hier auch einiges sagen.... ein ander Mal)


    32 Jahre später konfrontiert mich mein Sohn damit, dass alle Jungen in seiner Klasse skaten und er nun auch ein Brett haben möchte. Das hat mich wirklich erstaunt. Nun übt er was das Zeug hält, fährt nur dort, wo es erlaubt ist und kann schon einen Oli (während der Fahrt hüpfen so das alle 4 Räder in der Luft sind, bevor sie laut klackend wieder auf den Boden kommen). Sinn dieser Übung: Hindernisse zu überspringen..


    Zum einen freue ich mich darüber, dass die Playstation nicht mehr interessant ist und zum anderen habe ich meine Sorge, dass es Stress mit den Anwohnern geben wird. Ich finde die Bretter auch laut. Ein atraktiver Skateplatz wäre toll. Das zu definieren bedarf sichererlich einiger Experten. Nur an einen anderen Ort wird sich das Phenomen skaten damit nicht zu 100% verlagern lassen.. das habe ich schon damals erlebt...


    PS Verbote erhöhen den Reiz

    Wir stehen vor unserem Umzug in 9 Tagen 29.02.12 in Richtung Hafen City (freu)


    Wir das sind Manuela, Domenic und meiner einer (Thomas) und hier ist sie auch schon die erste Frage, wo gehen Kinder hier zur Schule?
    Domenic 7te Klasse bis dato Realschule mit Englisch & Französisch als Fremdsprachen...


    Falls eine Antwort kommt, schon einmal Danke dafür 8o