Posts by Sebastian

    Bei uns waren diese Woche einige Handwerker im Haus und auch bei den Nachbarngebaude. Und ich hatte drei junge Männer bemerkt (sahen wie Touristen aus) die sich für die Handwerkerfahrzeuge in unserer Feuerwehrzufahrt interessierten (so dachte ich zunächst) . Es waren aber nicht diie Fahrzeuge sondern die Eingänge zu den Häuser , wo die Handwerker tätig waren. Zwei blieben an der Straße stehen und der andere prüfte, ob die Haustueren offen waren. Da alle 3 Türen verschlossen waren KK 7-11 sind die drei weiter gezogen. Das passierte alles innerhalb von 1 Minute. Und da ich erst hinterher die Situation seltsam fand (denn ich telefonierte gerade), war es auch schon zu spät was zu unternehmen.


    Wenn es wirklich "böse Jungs" waren, dann ist die Masche ganz schon clever. Denn oft lassen die Handwerker die Hausturen offen.


    Gruss

    Gar nicht gut. :thumbdown::thumbdown:


    Julia, dass hört sich ja wirklich schlimm und gefährlich an. Woher hast Du deine Infos? Denn ich habe bisher noch nichts davon gehört und meine Freunde bzw Nachbarn in HC auch noch nicht? Im Internet steht auch nichts?


    Und weiss man irgendwas ueber den Taeterkreis (Ausshen, wie viele)? Denn, wie ich Dich verstehe wurden Sie bereits gesichtet bei ihrer "arbeit".


    Gruss Sebastian

    War heute Abend noch mal mit meinen Kleinen noch mal auf dem Spielplatz, da er nicht einschlafen konnte.


    Ich dachte hier würde zumindest der Müll besser beseitigt..... ?(


    Durch das Wetter war doch heute nicht gerade Hochbetrieb dort. Na, denn müssen wir uns nicht wundern, wenn der Spielplatz nicht lange so schön bleiben wird.

    Der Spielplatz ist ganz große klasse. Die Kinder sehen das genau so. :thumbsup:
    Gestern war einganz toller Tag, denn endlich haben unsere Kinder einen Platz bekommen, der den Namen Spielplatz verdient. Es ist was für größere und für kleiner Kinder. Die Wasserspiele, einfach alles... klasse.


    Die Eröffnungsfeier und das Picknick waren super. Und da das Wetter auch mitgespielt hatte, war gestern eine tolle Stimmung in der HC wie selten. Ich hoffe sehr, dass dieses jedes Jahr gemacht wird.
    Vielen Dank an all die Leute und Firmen die geholfen haben dieses Fest und diesen Spielplatz zu realiesieren. Vielen lieben Dank!!! :thumbsup::)


    (Hoffentlich bleibt er sehr lange in diesen Zustand)

    Das sehe ich genauso. Die Stadt spart heftig bei Polizei und Feuerwehr. :thumbdown:


    Doch...unsere Nachbarin hat und anscheind andere hatten wohl mit ihm gesprochen.


    Kann es aber sein, dass sein Wagen viel leiser geworden ist? Denn ich höre ihn Nachts und Mittags nicht mehr.

    Nachdem ich eben unten war und die Motorradfahrer auf dem Großen Grasbrook gebeten habe ihre Fahrübungen woanders zu machen, wünsche ich mir eigentlich beleuchtete Schilder Nachts.
    Auf denen sollte stehen: "Dieses ist leider kein Industriegebiet. Hier wohnen Leute, die Nachts schlafen wollen."


    Du warst mir zuvorgekommen.... Daher allerbesten Dank!!!
    Die Biker waren bereits unten an der Promenade entlang gerauscht. Die fahren in Gruppen beim Carls runter und beim East wieder hoch. Und das machen immer mehr Biker dieses Jahr. Ein Kumpel von mir (Biker) hatte mir bereits vor vier Wochen berichtet, dass in bestimmten Kreisen, offen darüber gesprochen wird, wie toll die nächtliche HC und die geringe Polizeipräsenz ist. Na Super......


    Der schwarze F-Sportwagen-Fahrer: Er ist ja nicht nur Nachts unterwegs, wer ihn bei Tageslicht sehen möchte braucht sich nur in der Mittagszeit an den Grasbrook oder in den Kaiserkai zwischen Nr. 2 und 9 zu stellen. Ein Freund wird vom ihm dort regelmäßig abgeholt. Einige von uns wissen ja wie er heißt und wo er wohnt. Kann nicht einer seiner Nachbarn aus dem M-Tower ihn ansprechen!? Denn bisher hatte nur eine alte rüstige Nachbarin (aus dem Kaiserkai) den Mut und die Chance gehabt ihn persönlich anzusprechen. Na ja, die Reaktion war von Ihm eher amüsiert. Denn ansonsten bekommt er viel positive Reaktionen besonders von jungen männlichen Touristen - wo er gerne mal anhält und sich und den Wagen fotografieren lässt oder eine extra Runde fährt. (Er macht dem Riesenrad echt konkurenz!)


    Natürlich kann man da auch ohne nächtiliche Polizeianrufe was tun, aber es gibt bestimmt wieder Nachbarn die dieses "spießig und negativ" finden. Die HC ist doch sonst so langweilig und Nachts augestorben :thumbdown: ...... (alles schon gehört!)


    Gute Nacht

    Das Managemt des ÜSQ, soll sich darum kümmern das endlich Leben rein kommt, davon profitieren doch alle hier. Reine "Edelläden" löcken keine Kunden an! Nur Vorgaben sind schon in andern Einfaufstraßen bzw. Einkaufzentren gescheitert - der Mix machts.

    Ich kann es kaum glauben......
    Die großen Firmen haben alle abgewunken!? Sehr merkwürdig ?(


    Falls Du wieder in so eine Verlegenheit kommst, dann melde Dich ruhig bei mir.
    Und hoffentlich hast Du einen netten und guten Mieter gefunden!


    Lg Sebastian

    Hallo Magie,


    habe gerade Deinen Beitrag gelesen.


    Ich bin ein wenig überrascht. ?( Z.B. in meiner letzten Firma hatte ich sehr oft (6mal im Jahr) Wohnungen für Mitarbeiter und Manager gesucht (von 3 Monaten bis 3 Jahre) und ganz schwer welche in der Citynähe bekommen. Ich (für die Firma) hatte den Mietvertrag geschlossen und wir sind für alle Kosten (Mieten usw.) aufgekommen. Wir hatten auch die Bürgschaft übernommen (bei Schäden). Andere Firmen hatten die gleichen Probleme wie ich damals (2 Jahre).


    Hast Du die Firmen (die großen(!) in der City angesprochen? Die sollten eingentlich immer Bedarf haben und sind froh, wenn sie die (meist) hohen Kosten der Vermittlung sich sparen könnten. :thumbsup:


    Ich glaube der Bedarf besteht immer noch. Wenn ich Dir helfen kann, dann sag mal Bescheid und schick mir eine Nachricht an mein Postfach.


    Lieben Gruss
    Sebastian

    kingmyst@
    Ist ja schon erstaunlich Deine Mitteilungslust bei deiner Wohnungssuche, aber meinst Du dieses Forum ist der geeignete Platz dafür. Ist das nicht eher was für einen persönlichen Blog oder für Facebook (Freunde)?


    Du kannst gerne weiterschreiben, wenn es toll findest. Aber war nur mal so gemeint..... :whistling:

    Erstmal frohes neues Jahr liebe Nachbarn :thumbsup:


    Markus wiedermal ein tolles Foto von Dir!


    @Mpl.... wir wohnen gegeüber von Euch und haben es gesehen wir Ihr beschossen worden seit.....nicht schön. Habe noch zu meiner Frau gesagt... was für Knallköpfe, dass ist nicht ungefährlich. Meine Frau hat bei so einer ähnlichen Situation schon mal Wasser rutergeschüttet, weil die Leute (Gäste vom Wandrahm?) nicht nur beleidigend (besoffen) sondern auch hoch aggressiv waren. In den 6 Jahren hier hatten wir schon so einiges erlebt..... (man gewöhnt sich!)


    Vanillefee : die wild Pinkler haben wir am Kaiserkai auch. Unsere Treppe zu Promenade hin, ist schlecht beleuchtet und daher gut besucht für das kleine und große Geschäft. Nachts Im Sommer ist die Treppe sehr gut besucht von Frauen und Männern.... Die HC GmbH weiss das, aber gemacht wird da nichts. Es fehlen einfach öffentliche WC´s hier.......


    Dieses Silvester war für uns bisher das beste hier in der HC..... gute Sicht(kein Nebel), viel zu sehen (aus sicherer Entfernung), um 2 Uhr war es wieder ruhiger geworden (unser Sohn hatte ab da ein ruhige Nacht)..... es war ein guter Start ins neue Jahr.


    Also in diesem Sinne möge das neue Jahr uns allen Gesundheit, Glück und Liebe bringen. :thumbsup:
    Sebastian + Familie

    Liebe Vanillefee,


    lass Dich von Mirco nicht verunsichern. :) Natürlich kannst Du hier alles schreiben
    was Dich bewegt und Deine Sichtweise. Ist doch egal, ob hier die
    Presse mitliest. Hier herrscht wirkliche Meinungsfreiheit in allen
    seinen Facetten (sind hier nicht in China!). Zudem weiß ich, dass
    die meisten (wenn nicht sogar alle) hier von Mirco "Moralapostel"
    virtuell ein klatsche erhalten haben. Daher nehme es leicht und mach weiter. Stimmt
    schon, dass man Deinen Beitrag falsch verstehen könnte, aber
    eigentlich weiß jeder was Du meinst.



    Lieber Mirco,
    wenn Du mit Beiträgen nicht einverstanden ist das Dein gutes Recht. Was weniger
    schön ist, dass Du (und das ist bedenklich) öffentlich
    jemanden so zurechtweist. :thumbdown: Hättest ja auch eine Mail an Vanillefee
    senden können. Deine Presse-Paranoia und ständiges mäkeln
    andere Beiträgen/Sichtweisen die Du immer in sehr später Nacht
    (lässt auch Spielraum der Interpretation zu) schreibst, sind für
    viele uns Formnutzer nervig und anstrengend. :thumbdown: Ich finde es gut wenn
    sich jemand für die Stadtteil interessiert, aber Deine Aktivitäten
    beruhen wohl hauptsächlich auf der anonymen virtuellen Basis. Ich
    bin schon seit 2006 Dein Nachbar und ich habe Dich weder beim
    Nachbarschaftstreifen oder anderen Aktivitäten gesehen. Daher bleibe
    doch einfach entspannt und weniger agro :thumbup: , wenn jemand was schreibt was
    Dir nicht gefällt. Auch wenn Du in manchmal in Teilen recht haben
    könntest. Und das DICH die Presse öfters anspricht.... na ja...
    Muss Dich nicht wundern, wenn Du Dich hier so aufplusterst wie ein
    Stadteilbeauftragter und oft abgehst wie Zäpfchen. Ruhige Töne und Wortwahl sind zumindest nicht Deine Stärke.
    Warum schreibst Du nicht mal, was Dir
    hier im Stadtteil gefällt und was nicht, als immer nur andere
    Beiträge und Meinungen moralisch (nach deinen Werten) zu
    kommentieren.


    Ich bin nicht anonym, jeder in der Straße kennt mich und
    gerne setze ich mich Dir auf ein Bierchen z.B. Kaisers zusammen. Denn
    ich bin auch ein leidenschaftlicher Diskutierer.


    So dass musste ich hier mal loswerden,
    damit dieses Forum mal wieder in Schwung kommt (mehr persönliche Beiträge) und
    Meinungen von (neuen) Nachbarn nicht immer gleich runter gemacht
    werden. Dieses Forum soll bunt bleibt!


    Zum Abschluss: ich finde, dass dieses
    ein toller Stadtteil mit tollen Nachbarn ist. Auch wenn wir alle so
    unterschiedlich sind und manches nicht so rund läuft. :)


    Beste Grüße und auf viele private Beiträge


    Sebastian

    Mich nerven die Köddels auch, gerade weil ich ein kleines Kind habe. Ich kann es außer im Innenhof gar nicht so unbekümmert rumlaufen lassen. Aber dennoch möchte ich sagen, dass fast alle Hundehalter (zumindest im Kaiserkai) die Köddels ihrer Hunde wegmachen. Vielen Dank an dieser Stelle!!!


    Was wir in der HC brauchen ist eine Auslauffläche für Hunde, ähnlich wie bei den Riverkasematten (bei den "Platikplamen"). Zur Zeit wird der unbebaute Strandkai dazu benutzt, aber ein ende dieser Fläche ist abzusehen.


    Was ein viel größeres ärgernis in meinen Augen ist, ist der ganze Müll (Becher, Papier, Schalen) der durch die Tagesgäste verursacht wird. Natürlich sind die Mülleimer zu klein, aber die Hauptverantwortung liegt m.e. bei den umliegenden Gastronomen (heucheln ständig von guter Nachbarschaft). Wenn die gute Nachbarn sein möchten, dann sollen die sich auch ein wenig für Ihre Verpackungen intersessieren! In anderen Stadteilen kümmern sich die Verursacher auch darum (oder generell siehe Vorbild MC Donald). Da geht jeden Tag 3X ein Mitarbeiter mit einer Mülltüte rum und sammelt die MC Verpackung wieder ein (Image pflege).
    Geht mal zum Dänischen Eisladen an den Marco-Polo Terrassen...... Erst waren die jungen MA erstaunt und dann gereitzt (einen Chef gab es angeblich nicht!) Dat Backhus darüber.... darf man froh sein kein Hausverbot zu bekommen. Noch schickt die HC 2x am Tag einen Mülleinsammler vorbei, aber nur auf der Promenade. Bei uns in der Straße beibt der Müll liegen und fliegt schön dürch die Straßen und Hauseingänge. Und zum Schluss landete alles in der Elbe.


    In diesen Sinne kommt gut in den Mai :)