Posts by Soplica

    Ich kann meinen Vorrednern nur beipflichten. Man kann sehr gut in der Hafencity bzw. auf dem Überseeboulevard shoppen. Ich denke bei M & D sollte jeder etwas finden können. Die zwei verkaufen sehr gute Kleidung zu erschwinglichen Preisen und falls einmal etwas nicht so sitzt wie es sollte, dann kann man auch sehr gut den Änderungsservice in Anspruch nehmen.
    Auch die anderen Läden haben einen super Service!!! Der große Vorteil ist hier, dass sämtliche Läden inhabergeführt sind und du keine Angst für unmotivierten oder abgenervten Verkäufern haben musst.


    Natürlich ist der Boulevard keine Mönckebergstraße, aber dafür wird man ehrlich und gut beraten. Dir wird hier kein Kartoffelsack verkauft.


    Einfach mal am Nachmittag nen kleinen Bummel durch die Hafencity machen und selbst überzeugen.

    Ich kann aber "Serek" schon verstehen. Ich bin kein häufiger Nutzer dieses Portals und habe evtl auch nur eine eingeschränkte Sicht auf das Geschehen hier. Dennoch habe ich den Eindruck, dass sich hier immer die gleichen beschweren und beklagen. Denken die anderen User denn auch genauso? Oder haben hier einige einfach ein nicht so dickes Fell?


    Und was heißt hier mundtot machen? Ich denke, jeder kann hier seine Meinung frei äußern ( wie Vanillefee auch in einem anderen Post selbst bemerkt hat)

    Ich bin mittlerweile seit November Bewohner des Überseequartiers und mir war auch von Anfang an klar, dass die Hafencity ein neues "Trendviertel" ist. Somit sollte jedem klar sein, dass es hier ab und an etwas lauter ist.


    Man kann sich doch nicht wegen jedem Kinderkram beschweren. Es sollte doch jedem klar sein, dass hier kaum ältere Menschen wohnen, die abends um 21 Uhr im Bett liegen. Ich finde es unverständlich, dass sich manche Menschen beschweren, weil die Kreuzfahrtschiffe Nachts hupen oder weil hier viele Touristen sind. Das sollte doch jedem klar sein, der hier einen Mietvertrag unterschreibt.


    Noch ist hier relativ wenig los. Es werden wöchentlich mehr Mieter, und somit wird auch der Lärmpegel langfristig steigen. Die Wohnungen bzw. Häuser stehen hier dicht an dicht und dann ist es doch keine Wunder, dass man den Nachbarn hört und sieht.
    Klar sollte man Rücksicht auf einander nehmen und das Wohnen in der HC soll auch kein Freibrief sein, ununterbrochen Party zu machen.


    Aber man muss auch die Gewerbetreibenden verstehen, die z.T. Existenzgründer sind und versuchen auf langer sicht Geld hier zu verdienen. Man sollte auch ein Auge oder die Ohren zu kneifen. Und ein persönliches Gespräch hilft manchmal mehr, als gleich stunk zu machen und mit Polizei zu drohen. Was bringt das denn?


    Ich finde das, dass Verhältnis unter den Nachbarni st hier super. Wo hat man denn noch so einen Gemeinschaftssinn? Warum sowas kaputt machen?